Tombola und Fotoaktion auf dem Laerer Adventsmarkt 2017

Auch in diesem Jahr war der Laerer Förderverein auf dem Laerer Adventsmarkt auf vielerlei Weise vertreten: Sven Strumann und Susanne Brinck boten erneut die beliebte Fotoaktion an, bei der man sich vor einem weihnachtlichen Motiv ablichten lassen und den Ausdruck direkt als Postkarte mitnehmen konnte. Erstmalig fand dies im Haus Rollier und in Kooperation mit dem Chillaer, dem Laerer Jugendzentrum der Initiative für Kinder und Jugendliche, statt. So konnten die Kinder für Ihre Weihnachtsfotos auch gleich passende Bilderrahmen basteln und so schöne Geschenke herstellen.

Unsere Tombola stieß auch in diesem Jahr auf hervorragende Resonanz. Fast alle 3750 Lose konnten verkauft werden. Hierzu engagierten sich zahlreiche Eltern in der "Weihnachtsbude" gegenüber des Rathauses. Aber vor allem die Kinder wußten mit Ihren Bauchläden die Lose an den Mann (und die Frau) zu bringen. Und bei den extremen Wetterverhältnissen war das nicht immer ein reines Vergnügen. Die Preisausgabe fand dieses Mal in größeren Räumen des Pfarrzentrums statt, was die Übersichtlichkeit deutlich erhöhte. Auch hier waren wieder zahlreiche Eltern engagiert im Einsatz. Insgesamt konnten in diesem Jahr sogar vier Hauptpreise überreicht werden. Einen Gutschein für Bowlen & Essen im Sportpark Billerbeck erhielten Peter Majer und Nicole Hüntler mit Pauline. Michael Frenkert gewann ein Tablet, Magnus Wessels einen Bluetooth Lautsprecher und Timon Winkelmann, passend zum 18 Geburtstag, eine mit einem Bierkasten gefüllte Schubkarre, welche von den glücklichen Eltern in Empfang genommen wurde.

Wie immer danken wir auch den großzügigen Sponsoren, aber auch allen Helfern, groß und klein, die zum Erfolg beigetragen haben! So konnte wieder einmal ein großes Gemeinschaftsprojekt zum Wohle der Kinder durchgeführt werden.

  

  

  

 
 
 
 

Börse rund um die Kommunion

Am Sonntag, den 12. November 2017 fand in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr der diesjährige Kommunionsbasar in der Räumlichkeiten der Werner-Rolevinck-Schule statt.

Auch in diesem Jahr hat unser schönes Plakat sowie die ausgelegten Handzettel viele Interessenten angelockt, die bereits um 9.30 Uhr vor den Türen der Schule gespannt warteten.

Pünktlich um 10.00 Uhr wurde der Kommunionsbasar eröffnet. Da es im letzten Jahr zu sehr langen Warteschlangen gekommen ist, hat sich das Orgateam in diesem Jahr das System der Nummernverteilung ausgedacht. Es gab für die Jungen blaue Nummern und für die Mädchen rote Nummern. Dadurch bildeten sich keine Warteschlagen und die Eltern konnten sich mit Ihren Kindern die Zeit bei Kaffee und Gebäck versüßen. Dieses System fand bei den Wartenden positiven Anklang, sodass auf jeden Fall eine Wiederholung im nächsten Jahr garantiert ist.

Insgesamt konnten wir Kleidung und Zubehör (wie Schuhe, Haarschmuck etc.) von insgesamt 32 Anbietern präsentieren. Damit die kleinen Persönlichkeiten in Ruhe ihre Kleidung für den grossen Tag auswählen konnten, wurden zeitgleich ( nach Nummern )  immer 2 Kinder pro Geschlecht zum Aussuchen und Anprobieren gebeten.

Viele Kleider, Anzüge und Zubehör fanden neue stolze Besitzer. Es ist immer wieder schön, in die glänzenden Augen der Kinder zu schauen, wenn sie uns, als Orgateam, ihre neue Kleidung präsentieren.

Wir danken den engagierten Eltern, die uns auch dieses Jahr wieder unterstützt haben, sowie allen Anbietern und Kunden, die eine solche Aktion erst möglich machen.

Im Sinne der Zielsetzung unseres Fördervereins kommen unsere Einnahmen wie immer direkt den Kindern der Werner-Rolevinck-Schule zugute.

Der nächste Kommunionsbasar findet voraussichtlich am Sonntag, den 11.11.2018 in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Räumlichkeiten der Werner-Rolevinck-Schule statt.

 
 

Entenrennen 2017

Am 25. Mai 2017 starteten unsere beliebten gelben Gummienten zum 8. Mal ihr Rennen auf dem Ewaldibach. Bereits im Vorfeld hatten sich wieder zahlreiche Eltern eingebracht, um einen perfekten Ablauf zu garantieren. Das phantastische Wetter sorgte für ausgelassenen Stimmung, aber leider auch für einen extrem niedrigen Wasserstand, der den Enten sichtbar zu schaffen machte. Nach langem Kampf (und schiebender Unterstützung) erreichten aber alle das Ziel, so dass die Preisausgabe pünktlich starten konnte. Auch hier hatten wir tolle Unterstützung durch engagierte Eltern, so dass es nur in der ersten Stunde zu längeren „Schlangen“ kam. Der Hauptpreis, ein Gutschein für ein maßgeschneidertes Familienevent, konnte direkt um 16 Uhr vergeben werden.

Herzlichen Dank an alle, die vor, während und nach dem Rennen geholfen haben!!!

Kontakt

Dr. Verena Zimmer, 1. Vorsitzende (02554 – 919577)

Sarah Zauner, 2. Vorsitzende

foerderverein@grundschule-laer.de
Spendenkonto

IBAN: DE 88 4016 4256 0040 1357 00

Volksbank Laer-Horstmar-Leer e.G.

St.-Nr.: 311 / 5874 / 2701 FA Steinfurt